Capitol Reef National Park

Was Capitol Reef geografisch zusammenhält, ist die Waterpocket Fold: Auf hundert Meilen Breite steigen ihre parallel laufenden Kämme auf wie Riesenwellen, die auf die Küste zulaufen. Die freiliegenden Ränder sind zu Kuppeln aus nacktem Fels, zu Steilklippen und einem Netz verschlungener Canyons verwittert.

Geologen ist die Faltung als eine der größten und markantesten monoklinen Falten in Nordamerika bekannt, Reisende schätzen sie wegen ihrer wilden Schönheit. Trotz seiner Abgelegenheit lockt der Park nahezu eine Million Besucher im Jahr an. Seinen senkrechten Felsen verdankt Capitol Reef seinen Namen.

Capitol Reef: Die vertikale Welt des ReefsCapitol Reef: Auf dem Scenic DriveCapitol Reef: In einem bedrohlichem LichtCapitol Reef: Am Grand Wash

Auf dem Utah Highway 24 Richtung Osten fahrend, stoßen Sie auf die zerklüftete westliche Wand der Waterpocket Fold, eine gewaltige Felsfront, die sich in nordsüdlicher Richtung erstreckt. Nach ein paar Meilen folgt die Straße dem Tal, das sich der rasch fließende Fremont River durch die Felsen gebahnt hat.

Auf einer unbefestigten Straße gelangen Sie zum Goosenecks Overlook. Ein kurzer Pfad führt zum Aussichtspunkt über den tiefen Määndern des Sulphur Creeks hinauf. Ein weiterer Spaziergang führt zum Sunset Point, von wo sich das eigentliche Capitol Reef gut überschauen lässt.

Für den Chimney Rock kommt der ca. 3,5 Meilen lange Rundweg an der gleichnamigen Abzweigung in Betracht. Hier können Sie die interessante Gesteinsschichtung der Capitol Reef wunderbar aus nächster Nähe betrachten.

Besuchen Sie das Visitor Center bei Fruita, einer ehemaligen, in den 1880er Jahren gegründete Mormonensiedlung, die heute zum Park gehört. Versäumen Sie dort nicht die etwa 10 Minuten andauernde Diashow.

Der Scenic Drive führt Sie nun auf gepflastertem Weg am rauen Rand des Capitol Reef entlang. Die Straße folgt einem hundert Jahre alten Fuhrweg, dem Blue Dugway.

Nehmen Sie die kurze, staubige Nebenstraße zum Grand Wash, und achten Sie auf die Cassidy Arch hoch oben in der Felswand

Der Name erinnert an den Gesetzlosen Butch Cassidy, der sich im Canyon versteckt haben soll. Vom Parkplatz führt ein enger, 2,5 Meilen langer Pfad zum Fremont River hinunter. Ein anderer Weg führt zum 1,7 Meilen entfernten Cassidy Arch hinauf.

Capitol Reef: Typische Gesteinsbänder des Reefs

Der Scenic Drive endet mit einer staubigen, 2 Meilen langen Sackgasse in der Capitol Gorge: Dies war bis 1962 die Hauptstrecke durch Capitol Reef. Weiter canyonabwärts kann man die Auswaschungen im Fels betrachten, nach denen Waterpocket Fold benannt ist.

Zurück am Visitor Center führt Sie der Utah Highway 24 abschließend in östlicher Richtung an den Petroglyphs vorbei: Fremont-Indianer haben hier große, menschliche Gestalten mit Kopfschmuck in den Fels geritzt (ein Fernglas ist hilfreich). Weitere empfehlenswerte Trails sind Burr Trail Loop und Cathedral Valley Loop, die weitere 2 Tage Zeit beanspruchen.

› Laden Sie hier die Karte des Parks.

 

Informationen

Name: Capitol Reef NP

Bundesstaat: Utah

Fläche: ca. 970 km²

Höhe: ca. 2100 m

Öffnungszeiten:
Park: 24 Stunden geöffnet
Visitor-Center: 08.00 bis 16.30 Uhr

Eintrittspreise:
pro PKW: 5 USD
pro Einzelperson: 3 USD

Temperaturen (in °C):

JanFebMärAprMaiJun
5 8 12 16 22 29
JulAugSepOktNovDez
32 31 26 19 12 6

Niederschlag (in mm/m²):

JanFebMärAprMaiJun
32,9 31,2 44,6 51,3 45,9 23,8
JulAugSepOktNovDez
18,2 21,2 28,1 33,2 34,7 32,1

Beste Reisezeit:
Frühjahr bis Herbst

Empfohlene Aufenthaltsdauer:
1 bis 2 Tage

Besonderheiten:
Mit Abendwanderungen und Vogelbeobachtungen werden kostenlose, naturkundliche Veranstaltungen geboten.

Empfehlungen

Unterkünfte:

  • › Best Western Capitol Reef Resort
    • Bewertung:

      Bewertung: 4 Sterne

    • Abbildung Best Western Capitol Reef Resort, Capitol Reef
    • Anschrift:

      2600 East Highway 24,

    •  

      84775 Torrey, Utah

    • Telefon:

      001/800.780.7234

    • Website:

      Internetseite des Hotels
    • Preise:

      99 bis 129 USD

    • Frühstück:

      Continental Breakfast

  • › Days Inn Torrey
    • Bewertung:

      Bewertung: 3 Sterne

    • Abbildung Days Inn Torrey, Capitol Reef
    • Anschrift:

      675 East Highway 24,

    •  

      84775 Torrey, Utah

    • Telefon:

      001/435.425.3111

    • Website:

      Internetseite des Hotels
    • Preise:

      5 bis 135 USD

    • Frühstück:

      Daybreak Breakfast

Speisen:

  • › Rim Rock Restaurant
    • Bewertung:

      Bewertung: 5 Sterne

    • Abbildung Rim Rock Restaurant, Torrey
    • Anschrift:

      2523 East Highway US24, 84775 Torrey, Utah

    • Website:

      Website des Restaurants
    • Preise:

      5 bis 17 USD

  • › Sunglow Restaurant
    • Bewertung:

      Bewertung: 2 Sterne

    • Abbildung Sunglow Restaurant, Capitol Reef
    • Anschrift:

      91 East Main Street, 84715 Bicknell, Utah

    • Website:

      Website des Restaurants
    • Preise:

      5 bis 15 USD

Kleidung:
Festes Schuhwerk und leichte Bekleidung vorausgesetzt, sind auch ausgiebigere Wanderungen möglich.

Flüssigkeitsbedarf:
mind. 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag

Sicherheitshinweis:
Führen Sie Ihr Wasser mit sich, das Wasser im Park ist meist nicht trinkbar. Vorsicht gebietet sich vor plötzlichen Überschwemmungen, vorwiegend zwischen Juli und September.